Leiter Health, Safety and Environment (m/w)

Job Description


Unser Mandant ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich Tiergesundheit und Impfstoffe für Tiere. Das Unternehmen hat rd. 7.000 Mitarbeiter und gehört zu einem der weltweit größten Pharmahersteller mit rd. 38,000 Mitarbeitern weltweit. Aktuell suchen wir zur weiteren Verstärkung am Standort Cuxhaven nach einem  

Leiter Health, Safety and Environment (m/w)

Ihre Hauptaufgaben:

  • Direkte Zusammenarbeit mit der Standortleitung
  • Leitung der HSE Mitarbeiter inklusive der Consultants
  • Entwicklung und Pflege umfassender Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheits-Management Systeme und Programme in Übereinstimmung mit internen betrieblichen Sicherheitsbewertungen, Unternehmens-und Rechtsvorschriften
  • Unterstützung der Sicherheitskultur des Standorts mit Fokus auf der Vermeidung von Unfällen, schwerwiegenden Unfällen und Todesfällen. Kontinuierliche Verbesserung mit Fokus auf Ursachenermittlungen und sicherem Verhalten der Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Sicherstellung hoch professioneller HSE Schulungen und Notfallvorbereitungen
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Gesundheitsmanagements und anderer präventiver Maßnahmen in Zusammenarbeit mit HR und dem Betriebsarzt
  • Sicherstellung eines hohen Leistungsstandards für das HSE-Management
  • Verantwortung für das Einstellen, Sammeln und Berichten der HSE-Früh- und Spätfolgenindikatoren
  • Als aktives Mitglied des globalen Impfstoff-HSE-Teams innerhalb des Unternehmens auftreten

 

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium und weitere Ausbildung im HSE Bereich
  • Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Führungserfahrung
  • Folgende HSE Kenntnisse sind wünschenswert: Risikobewertung, Sicherheitsprogramme, Umweltabfallbehandlung, Sicherheitskultur und Biosicherheit / Arbeitshygiene
  • Sehr gut entwickelte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten mit einer praktischen Herangehensweise an effektive Problemlösung
  • Ein gutes Verständnis der GMP - Richtlinien
  • Wünschenswert wären direkte Erfahrungen in der Pharma- oder Life Sciences Industrie (oder verwandter Branchen)
  • Erfahrung bei der Gestaltung korrektiver und vorbeugender Maßnahmen, einschließlich eines hervorragenden Risikomanagements
  • Erfahrung bei der Schaffung von Beziehungsnetzen über direkte Berichtslinien hinaus
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind erforderlich

 

Angeboten wird:

  • Unbefristete Festanstellung bei einem internationalen Großkonzern
  • Freiraum zur Einbringung eigener Ideen
  • Sehr attraktives Gehaltspaket plus Bonus
  • Gute Sozialleistungen

 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail an:

ANTAL INTERNATIONAL PERSONALBERATUNG       

Herr Andreas Dürr, aduerr@antal.com Tel.: 0911 590 596 44. 

 
×